• DE

22.03. 3. Springhirsch Marathon

kurz nach dem Startpunkt, Radweg an der B4

etwas über einen Kilometer geht es im ersten Streckenabschnitt der Runde Richtung Lentföhrden auf dem Radweg

Zweiter Rundenabschnitt: Sandweg Richtung Westen

leichtes Gefälle bzw. Steigung auf diesem Streckenabschnitt

Richtung Süden der dritte und etwas anspruchsvolle Streckenabschnitt

ein Abschnitt mit einem ganz schmalen Naturpfad

Abschnitt Nr. 4: ein knapp 1 km langer Sandweg Richtung Rundenende

wann: Sonntag, der 22.03.2020

wo: B4 ca. 2 km südlich 24632 Lentföhrden (Schleswig-Holstein)/ca. 9 km von Kaltenkirchen entfernt

Startzeit: 9:00 Uhr

Unkostenbeitrag: 8 Euro (zahlbar am Start)

Teilnehmerlimit: ca. 25

Meldeschluss: 19.03.2020 bzw. bei Erreichen des Teilnehmerlimit

Anmeldung: Bitte mit Namen und Wohnort bei arne.franck(at)freenet.de


Treffpunkt:
Treffpunkt ist der kleine Sandparkplatz Nähe Hundetrainingsplatz an der B4 ca. 2 km südlich von 24632 Lentföhrden bzw. ca. 1,5 km nördlich der KZ Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch an der B4.

Logistik: 10 völlig identische und recht flache Runden x 4,273 km (Streckenlänge somit 42,73 km). Die ersten gut 1000 Meter führen auf einem asphaltierten Radweg direkt an der B4 Richtung Norden bzw. Lentföhrden. Die Laufstrecke knickt dann für den nächsten Kilometer Richtung Westen ab und wird zu einem landwirtschaftlichen Sandweg. Das dritte Teilstück ist etwas über einen Kilometer lang, führt Richtung Süden und kann als Trailstrecke bezeichnet werden. Nachdem dieser sehr schmale und ungepflegte Streckenabschnitt „überstanden“ ist, läuft der Aktive noch einen knappen Kilometer auf einem landwirtschaftlichen Sandweg Richtung Osten bis zum Rundenende, dem kleinen Parkplatz vom Hundetrainingsplatz.

Wer weniger als die 10 Runden laufen möchte, der gibt bitte bei der Anmeldung auch die Anzahl der Runden mit an! 5 Runden sind übrigens genau 21,365 km (also etwas über Halbmarathon)!

Zeitlimit: 7 Stunden


Achtung Verpflegung: Jeder Teilnehmer muss seine komplett benötigte Verpflegung selber zu diesem Lauf mitbringen! Es stehen Tische zum Abstellen der Verpflegung an der Laufstrecke zur Verfügung!

geplante Auszeichnungen: Soforturkunde, Ergebnisliste per E-Mail


Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an diesem nicht angemeldeten Lauf teil. Für Diebstahl und Schadensfälle aller Art wird keine Haftung übernommen!! Umkleidemöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen und Sanitätsdienst sind nicht vorhanden!! Die Aktiven bestätigen mit ihrer Anmeldung, dass sie damit einverstanden sind, dass sämtliche Fotos und Daten, die im Zusammenhang mit dem Lauf stehen, ohne Vergütungsansprüche auf der Homepage des 100 Marathon Club Deutschland genutzt werden dürfen!

Meldeliste (42,73 km):

1= Sabine Kühl, Alveslohe
2= Arne Franck, Kaltenkirchen
(Sieger 2. Springhirsch Marathon 2014)
3= Erika Köhn, Tangstedt
4= Rita Brämer, Itzehoe
5= Dieter Merker, Hamburg
6= Rajiv Gauri, Brookstedt
7= Monika Tegge-Walderstein, Norderstedt
8= Regine Dörnte, Kaltenkirchen
(Siegerin 1. + 2. Springhirsch Marathon 2014) 

9= Jaqueline Hasse, Wasbek
10= Roman Spengler, Hamburg
11= Rosemarie von Kocemba, Kiel
12=
13=
14=
15=

Meldeliste kürzerer Distanzen:

1=
2=
3=
4=
5=

Streckenrekorde:

Frauen = 4:40:09 Regine Dörnte (17.08.2014)
Männer = 3:40:15 Mario Sagasser (17.08.2014)

Bericht über den 1. Springhirsch Marathon (17.08.2014):

http://www.100mc.de/bericht.html?&tx_ttnews

AF (Quentsch)